Home

Leistungszahl carnot

Wärmepumpen leistungszahl - Schaue sofort hie

  1. Alles zu Wärmepumpen leistungszahl auf Search.t-online.de. Finde Wärmepumpen leistungszahl hie
  2. Der Carnot-Wirkungsgrad, auch Carnot-Faktor genannt, (Formelzeichen: ) ist der höchste theoretisch mögliche Wirkungsgrad bei der Umwandlung von Wärmeenergie in mechanische Energie. Sein Name leitet sich ab vom Carnot-Prozess , einem vom französischen Physiker Nicolas Léonard Sadi Carnot erdachten idealen Kreisprozess , dessen Wirkungsgrad er beschreibt
  3. Der Carnot-Wirkungsgrad für eine reversible Wärmepumpe mit der absoluten Verdampfungstemperatur (niedrigere Temperatur, bei der das Medium bei geringem Druck Wärme aufnimmt) und der Verflüssigungstemperatur (höhere Temperatur, bei der das verdichtete Medium Wärme bei höherem Druck abgibt) beträgt
  4. Die Leistungszahl gilt für linksdrehende Kreisprozesse. Die Leistungszahl KANN > 1 sein. Da dies aber dem Wirkungsgrad wiederspricht, da dieser ja immer kleiner 1 sein soll, hat man eben den Begriff Leistungszahl eingeführt

Carnot-Wirkungsgrad - Wikipedi

  1. Für die Wärmepumpe ist der links laufende Carnot-Prozess von Bedeutung. Dessen Wirkungsgrad beschreibt die maximal mögliche Leistungszahl der idealen Wärmepumpe bei gegebenen Temperaturen der Wärmequelle und Senke. In der realen Kompressionswärmepumpe wird der linkslaufend
  2. Der sogenannte EER- (Energy Efficiency Ratio) oder COP-Wert (Coefficient Of Performance), welcher im Allgemeinen auch als Leistungszahl bezeichnet wird, beschreibt.
  3. Carnot Prozess und Leistungszahl Der ideale gedachte Prozeß für die Leistungszahl ist der Carnot Prozeß . Über den Carnot Prozess wird der theoretisch größte Wirkungsgrad eines Wärme-Arbeitsprozess dargestellt, dieser ist im Falle der Wärmepumpe die theoretisch größte Leistungszahl ε c Dieser Wirkungsgrad ist allerdings in der Praxis nicht zu erzielen

Die ideale Leistungszahl wird in Anlehnung an den Carnot-Zyklus auch Carnot-Leistungszahl genannt. Wirkungsgrad Die Leistungszahl setzt den Ertrag (Wärmezufuhr) in Relation zum Aufwand (Pumpleistung) Bei einer Außentemperatur T von ca. 7 °C = 280 K und einer Heizwasser Vorlauftemperatur von T 0 55 °C = 328 K (typische Temperaturen bei Heizkörpern) ergibt sich eine theoretische Leistungszahl der Wärmepumpe nach Carnot von ca. 6,8. Berücksichtigt man nun eine Fußbodenheizung, deren Vorlauftemperatur bei 30°C liegt, ergibt sich für diese Berechnung eine Leistungszahl der Wärmepumpe. hallo, îch habe mal eine Frage zum Carnot Prozess und Wirkungsgrad. Und zwar wollte ich wissen wieso sich der Wirkungsgrad aus ήc = (qzu - qab) / qzu zusammensetzt Die Vorgehensweise der obigen Wärmepumpe ist wie folgt: Innerhalb des Verdampfers befindet sich ein flüssiges Kältemittel, welches bereits bei sehr geringen.

Leistungszahl - Wikipedi

Die Leistungszahl $ \varepsilon $ (abgekürzt LZ), bekannt auch unter den englischen Bezeichnungen Energy Efficiency Ratio (kurz EER) für mechanische Kälteanlagen bzw. Coefficient of Performance (kurz COP) für mechanische Wärmepumpen ist das Verhältnis von erzeugter Kälte- bzw Die Leistungszahl (COP) Aus diesen Prozess ergibt sich die sogenannte Leistungszahl des Carnot-Prozesses (epsilon) oder auch COP (Coefficient of Performance) . Die Leistungszahl steht dabei in Abhängigkeit der Temperaturdifferenz von Verdampfer und Kondensator XIV.6.1 Carnot-Prozess S. Carnot (1796 - 1832), ein Offizier und Lehrer an der Ecole Polytechnique, entwickelte einen Prozess, mit dessen Hilfe Arbeit gewonnen werden kann

Das Verhältnis der Leistungszahl einer ausgeführten Sterling-Maschine zur Carnot-Leistungszahl ist ein Merkmal für die Güte der Konstruktion der Maschine. Je höher das Verhältnis ausfällt, desto effektiver nutzt die Maschine die eingesetzte Energie Die Leistungszahl ε N bzw. COP-Wert (Coeffizient of Performance) (- enthält anteilig die Pumpenleistung) sind Werte, die zu einer bestimmten Zeit vorhanden sind

Wirkungsgrad / Leistungszahl - Unterschied? - OnlineMath

Carnot Kreisprozess (linksläufig) in der Thermodynamik Zustandsänderungen 1-2 isentrope Kompression: W 12 = m·c v ·(T 2 - T 1) W 12 = m·R i ·T 1 ·ln(V 1 /V 2 Da die einzelnen Teilprozesse des Carnot-Zyklus quasistatisch ausgeführt werden können und somit reversibel sind, kann auch die Carnot-Maschine insgesamt reversibel arbeiten. Rückwärts betrieben (der Prozeß folgt im p-V-Diagramm den Punkten a - d - c - b - a ) wird sie zum Carnot- Kühlaggregat mit der Leistungszahl Carnotscher Kreisprozeß, Carnot-Prozeß, von S. Carnot 1824 entwickelter reversibler thermodynamischer Kreisprozeß, der aus je zwei Isothermen und Adiabaten besteht.

Carnot-Leistungszahl für verschiedene Verflüssigungstemperaturen gegen die Verdampfungstemperatur aufgetragen. Die realen Leistungszahlen von Kälteanlagen hängen noch stärker von den Temperaturniveaus ab, weil Überhitzung, nichtreversible Verdichtu. Leistungszahl zu Aufwand) Carnot‐ Leistungszahl Q ab W Q zu W Wärmepumpe Kältemaschine Wärme wird aufgenommen und in Arbeit umgewandelt Arbeit wird aufgenommen und Wärme abgeführt W Q zu. HEAT Haus-, Energie- und Anlagentechnik Vorlesung Ther. Wärmepumpe und Kältemaschine. linkslaufender Kreisprozess: Volumenarbeit wird benutzt, um Wärme von einem kälteren in einen wärmeren Raum zu pumpen Der Carnot-Wirkungsgrad, auch Carnot-Faktor genannt, ist der höchste, theoretisch mögliche Wirkungsgrad bei der Umwandlung von Wärmeenergie in mechanische oder. Temperaturbereich wäre die Carnot-Leistungszahl Tc Th Tc D 246,8 312,6 246,8 D 3,75, nur maßvoll besser als die tatsächliche Leistungszahl des Kreisprozesses. Um die Leistungszahl zu erhöhen, könnten wir Th auf einen Wert reduzieren, der nur wenig h.

Carnot Kreisprozess - Wärmepumpen Wik

Für die einzelnen Leistungszahlen der Wärmepumpe gilt nach dem zweiten Hauptsatz der Thermody- namik, dass mindestens so viel Arbeit W mech aufgewendet werden muss, wie auch die Carnot-Maschine benötigt, damit Wärme genutzt werden kann Typische Beispiele für Wärmekraftmaschinen sind Dampfmaschinen oder Verbrennungsmotoren, egal ob Bezin- oder Dieselmotor, Zwei oder Viertakter 7. Wärmekraftmaschinen, Kältemaschinen und Wärmepumpen (Starthilfe S. 101-105) 7.1 CARNOT-Prozess - erster, 1824 von Sadi Carnot beschriebener, theoretischer.

Carnot scher Kreisprozess V Gleichung (2.1) angegebene Wert ist ein oberer Grenzwert für Kreisprozesse mit streng reversiblen eilscThritten im alleF von zwei Wärmereservoirs Carnot'sche Leistungszahl - tatsächliche Leistungszahl - Beispiel Quelle: Klima-Innovativ Die energetische Bewertung von Wärmepumpen, die als Nachweis der Jahresarbeitszahl für Anlagen im Neubau nach dem Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) gefordert wird, kann nach mehreren Berechnungsverfahren durchgeführt werden damit neuartige Verdichter, um Leistungszahlen vergleichbarer Anlagen zu erreichen. Obwohl die Wasser-Kompressionsanlagen eine sehr neue Ent- wicklung darstellen, sind schon einige Anlagen mit Erfolg im Einsatz. Ammoniak Ammoniak ist seit Jahrzehnten ein. 2.7.3 Die Leistungszahl ε Der vereinfachte Prozess (Carnot'scher Vergleichsprozess) verläuft dann wie folgt: v h log p t h x s p flüssig gasförmig Übergang ∆h 0 ∆hc p0 ∆hw h pc log p Kondensation t = konstant Verdampfung t = konstant Expa. Die Leistungszahl ε bzw. COP (Coefficient of performance - enthält anteilig die Pumpenleistung) sind Werte, die zu einer bestimmten Zeit vorhanden sind

Exercise \begin{abcliste} \abc Berechne die bestmögliche Leistungszahl einer Wärmepumpe, welche in einer Umgebung mit einer Temperatur von \SI{-15}{\degreeCelsius. Die Leistungszahl ist abhängig vom Betriebspunkt, weshalb die Angabe der Leistungszahl allein nicht ausreicht. So erreicht z. B. eine Wärmepumpe mit geringer Temperaturdifferenz eine hohe Effizienz bzw. hohe Leistungszahl, während eine Luft/Wasser-Wär. Bei Wärmekraftmaschinen kann der Wirkungsgrad niemals den idealen Wirkungsgrad des Carnot-Prozesses übersteigen. Mechanischer Wirkungsgrad Bearbeiten Der mechanische Wirkungsgrad wird beispielsweise bei Getrieben oder Lagern angegeben und ist Teil des Gesamtwirkungsgrades einer Anlage (z. B. Antriebsstrang ) Vorderseite 3.3 Leistungszahl, Arbeitszahl Von welchen Parametern hängt die ideale Leistungszahl eines Wärmepumpenprozesses (Carnot-Faktor) ab

Theoretisch ist die Leistungszahl einer Wärmepumpe der reziproke Wert des Wir − kungsgrades einer Carnot −Maschine, die zwischen denselben Temperaturen arbei = Leistungszahl nach Carnot T U = Umgebungstemperatur Wärmeaufnahme T = Umgebungstemperatur Wärmeabgabe ∆T = Temperaturdifferenz zw. warmer und kalter Seite ε C = = T T T - T u ∆T Die Abhängigkeit der Leistungszahl von der Temperaturdifferenz oder. Hier ist die äußere Carnot-Leistungszahl der Wärmepumpenanlage folgendermaßen definiert: Daraus folgt: Die Leistungszahl einer Wärmepumpe ist um so besser, je kleiner der Temperaturhub zwischen der Heizwassertemperatur und der Wärmequellentemperatu.

Die Leistungszahl und der Carnot-Prozess - carrier

Leistungszahl nach Carnot für Wärmepumpen 0,0 5,0 10,0 15,0 20,0 25,0 30,0 35,0 0 102030405060 Temperaturdifferenz zwischen Verdampfer und Verflüssiger in K Carnotleistungszahl Carnot 0,55 * Carnot Verflüssigungstemperatur = 35°C Theoretisches O. Carnot-Kreisprozess realisiert. Der mikroskopische Kolben durchläuft also die wohlbekannte Abfolge von isothermer Kompression, adiaba-tischer Kompression, isothermer Expansion und adiabatischer Expansion. Der besondere Trick ist dabei eine maßgeschneid. Die Leistungszahl $ \epsilon $, bekannt auch unter den englischen Bezeichnungen Energy Efficiency Ratio (kurz EER) für mechanische Kälteanlagen bzw

Leistungszahl ( der sog. Carnot-Leistungszahl) und der real erreichbaren Leistungszahl zu unterscheiden. 47 Der Kühlwasserkreislauf an Mischeranlagen Vortrag DIK e.V. 20.6.2017 von Dipl.-Ing. Klaus Reisner . Theoretische und reale Leistungszahl •A) Car. Carnot'sche Leistungszahl - tatsächliche Leistungszahl - Beispiel Quelle: Klima-Innovativ Der Temperatur hub ist ausschlagebend für die Wärmeleistung , also für den effizientem Betrieb einer Wärmepumpe

Erklär mal: COP oder auch Leistungszahl SBZ Monteu

Carnot Leitungsziffer/reale Leistungsziffer Carnot Leistungsziffer sowie die reale Leistungsziffer (Gütegrad =0.4) für die Verdampfungstemperaturen To von: - 8°C, +4 °C und + 8°C In Funktion der Kondensationstemperatur von + 30°C bis + 50°C. 16 Gru. Es wird daher die Leistungszahl wie folgt definiert: = = −1 W Q W Q auf ab εKM Speziell für den linksläufigen Carnot-Prozess erhält man: hoch niedrig hoch Carnot KM T T T − = −1= 1 η ε 3. Versuch 3.1 Kalibrierung der Sensoren für Temperatur,. COPeff=effektive Leistungszahl laut nachgewiesener Herstellerangabe für Anwendungszweck COP max =maximal erreichbare Leistungszahl basierend auf Carnot-Wirkungsgrad T VL,WS =Vorlauftemperatur der durch die Wärmepumpe versorgten Wärmesenke in °

Leistungszahl - SystemPhysi

von Dr. K. P. Frohmader u. Heinz Horbaschek WP Erdwärme Elektrische Antriebs--energie Wärmepumpe richtig einschätzen! Stromfresser oder Ökoheizung Carnot Leistungszahl zwischen t C und t 0 t [°C] ∆∆∆∆tmin Rückkühler ∆t ∆∆∆t Luftkühler Nutz ∆tAufwandt. Hamburg 29.09.2009 P. Albring, Dresden 11 Temperaturdifferenzen in realen Kälteanlagen t0 tC tRaum tUmgebung tKaltW_E tKaltW_A. Leistungszahl und der Carnot'schen Leistungszahl wird als Gütegrad K cw (ex-ergetisch) bezeichnet. K V H 0 V 8 Grundlagen der Wärmepumpentechnik + 7* ° + 7* ° 2. Komponenten der Wärme-pumpe Die vier Hauptkomponenten, ohne die kein herkömmlicher. Für eine Kältemaschine ist eine unendlich große Leistungszahl unmöglich! Carnot-Wirkungsgrad h C • Annahmen: • Reversible Arbeitsmaschine • Reversibler Wärmeübergang • Wärmezu- und abfuhr bei konstanten Temperaturen - • = , = . [kar no ], carnotscher Kreisprozess [kar no ], der von N. L. S. Carnot 1824 entwickelte, wichtigste reversible Kreisprozess, der das theoretische Optimum für den.

COP und JAZ: Was bedeuten die Leistungszahlen einer Wärmepumpe

Carnot-Wirkungsgrad. Daher liegt die Leistungszahl von Kälteanlagen/ Daher liegt die Leistungszahl von Kälteanlagen/ Wärmepumpen im normalen Temperaturbereich fast immer über 1 Die Leistungszahl gilt bzw. ist immer nur für einen bestimmten Betriebspunkt aussagekräftig, wie z. B. bei B0/W35 Gütesiegel, UZ & Effizienzkennzahle Wir berechnen zunächst für den Carnot-Prozess den Wirkungsgrad (WKM) bzw. die Leistungszahl (WP) für die vorgegebenen Temperaturen: Carnot-WKM 40% 500 η. Die CARNOT-Leistungszahl bezeichnet die Effizienz des entsprechenden. CARNOT-Prozesses, d.h. unter idealen Bedingungen zwischen zwei festen. Temperaturniveaus. Hierfür werden die Verdampfungs- und die Kondensationstemperatur . des Arbeitsmediums eingeset. Daraus ergibt sich der Wirkungsgrad und die Leistungszahl des Ideals der Carnot-Maschine bzw. -Wärmepumpe. Man sieht auch sofort, dass es eben für eine Maschine besser ist, wenn die Temperaturdifferenz hoch ist, während bei der Wärmepumpe die Temperaturdifferenz besser klein ist

carnot prozess und leistungszahl Techniker-Foru

ε Carnot-Leistungszahl [-] ε W Leistungszahl [-] B ã Primärenergiefaktor [-] JAZ Jahresarbeitszahl [-] KWP Kleinstwärmepumpe (II) I 6 Í Ð Ð Maximal geforderter Massenstrom des Trinkwarmwassers [kg/s] 3 6 4 Kälteleistung [kW] 3 6 Ö Heizleistu. Ein Carnot-Kühlaggregat hat die ideale Leistungszahl K, Carnot = T k / (T h - T k) . Eine weitere wichtige Größe ist die Entropie.. Der Artikel gibt hierauf Antwort und behandelt im Hinblick auf Energieeinsparung auf der Niederdruckseite der Kälteanlage folgende Themen im Detail: Carnot-Leistungszahl, Gütegrad, Auswirkung der Verflüssigungs- und Verdampfungstemperatur sowie der Überhitzung und Unterkühlung auf den COP. Des Weiteren werden Anschaffungs- vs. Betriebskosten einer Kälteanlage und die technische. Je höher die Leistungszahl, desto effizienter ist auch die Wärmepumpe unter vergleichbaren Laborbedingungen. Grundlage für diese Idealbedingungen ist der sogenannte Carnot-Prozess. Dabei handelt es sich um den theoretisch größtmöglichen Wirkungsgrad eines Prozesses, in welchem Wärme durch Arbeit erzeugt wird Die Leistungszahl ist das Verhältnis zwischen eingesetztem Strom und erzeugter Wärme. Mit steigender Temperatur des zugeführten Wärmemediums steigt die Leistungszahl der Wärmepumpe. Die Linien zeigen einen Wirkungsgrad von 33% gegenüber dem theoretischem Idealwert nach Carnot

Wärmepumpe und Kältemaschine - Thermodynami

Der Carnot-Wirkungsgrad, auch Carnot-Faktor genannt, ist der höchste theoretisch mögliche Wirkungsgrad bei der Umwandlung von Wärmeenergie in mechanische Energie Die Gleichung zeigt, dass die Leistungszahl nach Carnot von der Senken- und Quellentempe- ratur abhängt. Mit einem idealen Verdichtungszyklus ohne Verluste ist es möglich, die Carnot Griechische Formelbuchstaben Zeichen Bedeutung Einheit ε C,KM Carnot-Leistungszahl der Kältemaschine - ε KM Leistungszahl der Kältemaschine The coefficient of performance or COP (sometimes CP or CoP) of a heat pump, refrigerator or air conditioning system is a ratio of useful heating or cooling provided to work required. [1] [2] Higher COPs equate to lower operating costs Abb. 2 Leistungszahl und Leistung einer Sole/Wasser-Wärmepumpe, abhängig von der Sole-Eintrittstemperatur und der Heizkreis-Austrittstemperatur

Kombiniert man einen Carnot-Zyklus, der Wärme von einem heissen zu einem kalten Wärmebad überführt, mit einer beliebigen Wärmepumpe, kann mit Hilfe des zweiten Hauptsatzes gezeigt werden, das der Carnot-Zyklus bei gegebenen Temperaturen den maximalen Wirkungsgrad aufweist Das Verhältnis von tatsächlicher zu Carnot-Leistungszahl ist der Gütegrad η = ε / ε C. Damit errechnet sich die Leistungszahl Damit errechnet sich die Leistungszahl Elektro-Kompressions-Wärmepumpen für die Gebäudeheizung erreichen im Dauerbetrieb unter festgelegten Normbetriebsbedingungen Gütegrade von rund 50 % Die Leistungszahl ε, bekannt auch unter der englischen Bezeichnung Coefficient Of Performance, ist das Verhältnis von nutzbarer Wärme- bzw Kreisprozesse der Gebäudetechnik Carnot'sche Leistungszahl der Wärmepumpe WP,car. Maximale Leistungszahl der Wärmepumpe WP Heizleistung der Wärmepump

Wärmepumpe und Kältemaschine - physikunterricht-online

Hallo Leute, îch habe mal eine Frage zum Carnot Prozess und Wirkungsgrad. Und zwar wollte ich wissen wieso sich der Wirkungsgrad aus ήc = (qzu - qab) / qzu. Die neuen Leistungszahlen von Wärmepumpen Der COP (Coefficient of Performance) ist aktuell nicht die einzige Kennzahl, um den Wirkungsgrad einer Wärmepumpe darzustellen. Neuerdings gibt es nach der DIN-Norm EN 14825 neuere und zuverlässigere Messungen, um die Wirkung zu ermitteln Der Carnot-Kreisprozeß und seine technische Nutzung wurde bereits auf der StartseiteWärmepumpen-Infos in Entwicklungsgeschichte (1824 Carnot, 1852 Kelvin, u.a.) als das thermodynamische Grundprinzip der Wärmepumpen-Funktion erwähnt Leistungszahl Carnot: Leistungszahl realer Wärmepumpen: T WS = 35 °C → 308 K T WQ = 0 °C → 273 K T WS Temperatur der Wärmesenke T WQ Temperatur der Wärmequelle T WS = 35 °C → 308 K T WQ = 10 °C → 283 K 6 16 308 283 308 0 5 , K K K,. Die Leistungszahl einer Wärmepumpe ändert sich im Betrieb ständig. Um eine Wärmepumpenanlage bewerten zu können, betrachtet man zum Beispiel die ganze Heizperiode und setzt die Wärmeenergie im Verhältnis zur eingesetzten elektrischen Energie. Wird die Arbeitszahl über den Zeitraum eines Jahres betrachtet, so spricht man von der Jahresarbeitszahl

Leistungszahl (COP) - Wärmepumpen Wik

Gute Wärmepumpen können Leistungszahlen von erreichen, bei Kältemaschinen sind die Leistungszahlen wegen geringer. Entropie ¶ Neben den oben beschriebenen Formulierungen von Clausius und Carnot gibt es eine dritte Möglichkeit, den zweiten Hauptsatz der Wärmelehre zu beschreiben; eine zentrale Bedeutung hat hierbei der Begriff der Entropie Die Leistungszahl [math] \varepsilon [/math] (abgekürzt LZ), bekannt auch unter den englischen Bezeichnungen Energy Efficiency Ratio (kurz EER) für mechanische Kälteanlagen bzw. Coefficient of Performance (kurz COP) für mechanische Wärmepumpen ist das Verhältnis von erzeugter Kälte- bzw Performance Map) wird mittels Carnot Leistungszahl unter Verwendung eines Gütegrades gebildet. (1) Der Gütegrad wird mittels inverser Simmulation angepasst um die entsprechende Leistungszahl nach Prüfprotokoll in der Simulation zu erzielen. Der Trinkw. Leistungszahl der Gesamtanlage 7. Leistungszahl eines reversiblen Carnot-Prozesses, der zwischen T0 = -25°C und T = +35°C arbeitet . Title: Microsoft Word - k12_aufgaben.doc Author: Hakenesch Created Date: 10/30/2008 7:21:39 PM. Mit steigender Temperaturdi erenz nimmt die Leistungszahl ab. Einen weiteren Punkt erh alt man f ur die De nition der Leistungszahl (real oder Carnot) und die Veranschaulichung im ph-Diagramm oder anderen Darstellungen

Anhand dieser Formel ist ersichtlich, dass eine Kühlmaschine umso wirtschaftlich sinnvoller ist, je kleiner die Temperaturdifferenz zwischen Kühlfach und. Der Wärmepumpenkreisprozeß folgt annähernd dem linkslaufenden Carnot-Prozess, mit dem die Leistungszahl auch über die Temperaturdifferenz zwischen Wärmequelle (Verdampfer) und der Wärmenutzung Heizanlage (Kondensator) definiert werden kann. 6. COPeff=effektive Leistungszahl lt.nachgewiesener Herstellerangabe für Anwendungszweck COP max =maximal erreichbare Leistungszahl basierend auf Carnot-Wirkungsgrad T VL,WS =Vorlauftemperatur der durch die Wärmepumpe versorgten Wärmesenke in ° Leistungszahl der Gesamtanlage 7. Leistungszahl eines reversiblen Carnot-Prozesses, der zwischen T0 = -25°C und T = +35°C arbeitet . Kapitel 12 Musterlösungen _____ _____ Seite 5 von 6 1. Zustandspunkte 1-8 siehe Tab. 14.6: Sättigungsdampftafel Ammon. Leistungszahl der Kompressionskälte-maschine signifikant steigt. Abb. 3 zeigt exemplarisch einen Temperatur-hub von 14 Kelvin. Hierbei ist eine the-oretische Leistungszahl nach Carnot von 20,5 erreichbar. Die real erreichba-re Leistungszahl ist vom Güt.

Beliebt: